Risikobasiertes Denken nach ISO 9001:2015 – praktische Beispiele und Hilfen

< zurück

Tools zum Ergreifen von Chancen und Risiken:

An erster Stelle ist die SWOT-Analyse, zu Deutsch Stärken-Schwächen, Chancen-Risiken-Analyse, zu nennen. Das ist eine Analyse der externen und internen Verhältnisse. Tools dafür werden im Folgenden dargestellt:

Prüfen Sie Ihren Stand in Bezug auf Industrie 4.0 (VDMA, RWTH Aachen ua.)

Absatzmärkte im Ausland finden – (Google)

Schon im Jahre 2006 haben wir uns mit dem Thema Risikomanagement auseinander gesetzt. Laden sie hier die gemeinsam mit anderen Fachleuten erstellte kostenfreie BroschüreÜberleben in turbulenten Zeiten – Risikomanagement für kleine und mittlere Unternehmen“ herunter. Sie wurde erstellt von der Initiative „Qualitätssicherung Nordrhein-Westfalen e.V.“ (IQS), deren Gründung 1994 vom damaligen NRW Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand, Energie und Verkehr und enthält Vordrucke und Beispiele zu den Themen.